Änderungen im neuen Schuljahr (!)

Das neue Schuljahr beginnt am 20.08.2018 und es wird sich Einiges ändern in der Organisation des Klinikunterrichts.

Auf Grund von Änderungen im Therapieplan der Klinik wird der Unterricht künftig im Block von 2 Unterrichtsstunden pro Tag, getrennt nach Gruppen, durchgeführt.

Das bedeutet, dass jeder Schüler täglich zwei Unterrichtsstunden erhält, also 10 Stunden pro Woche.

Das neue System wird einige Vorteile bringen:

  • Während der Schulzeit der Gruppe sind keine Therapien geplant, so dass jeder Schüler die Zeit wirklich voll nutzen kann.
  • Es wird keine Stunden am späten Nachmittag mehr geben, wo insbesondere Grundschulkinder und Kinder mit ADHS nicht mehr wirklich aufnahmefähig sind.
  • Es wird in den meisten Stunden eine Doppelbesetzung mit Lehrern möglich sein, so dass eine individuelle Betreuung noch besser möglich ist.
  • Es wird ermöglicht, eine spezielle Betreuung für Vorschulkinder, eine Förderung für Schüler mit LRS oder Dyskalkulie und eine Einzelförderung in Fremdsprachen (En, Frz.) anzubieten.

Im Konzept der Klinikschule müssen diese Änderungen noch eingebaut werden, wir bitten um Verständnis, dass das noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.